Dragon Flame`s Miniatur Bull Terrier

Ernährung


Zu solchen Gelegenheiten erinnere ich mich immer an eine alte Frau,die schon 15 Jahre tot ist, die früher Kundin bei mir war und Doggenzüchterin.Die hat einen sehr wahren,weisen Spruch auf Lager gehabt den ich immer wieder gerne zitiere:

was man in der Jugend bei der Hundeaufzucht einspart,trägt man dafür im Alter zum Tierarzt.....


das ist so dermassen wahr das es weh tut!
Überhaupt steht und fällt die gesamte "erfolgreiche" Hundehaltung und Zucht mit der Ernährung.Hier einige Beispiele dafür wie ich das so handhabe.Ich habe nach jahrelangen Tierarztodyseen und tausenden von DM´s aufgehört industriell-kommerziell hergestelltes Trockenfutter für Bullterrier zu verwenden hierzu rate ich einfach mal gute Fachlektüre zu Rate zu ziehen wie z.B.Katzen würden Mäuse kaufen.Wenn man mal weiß was da so alles verarbeitet ich würd eher sagen VERKLAPPT wird,dann braucht man sich nicht wundern warum diverse Hunde,und speziell Bullterrier,darauf allergisch reagieren.Und das liegt dann bestimmt nicht an der Hunderasse,schlechter Zucht oder defekten Genen.Wer sein Tier liebt stopft diesen Abfall nicht in es rein....






















***********************************




















***************************************
























************************************


















**********************************

 
 













**********************************

















************************************













*****************************************








197570 Besucher